Corinna Miazga

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel fehlen noch Bilder oder Fotos.
Dieser Artikel ist leider noch ohne Bebilderung. Wenn Sie über passende Bilder oder Fotos verfügen, dann laden Sie sie bitte hoch (unter Beachtung der Lizenzregeln) und fügen sie in diesem Artikel ein. Danach können Sie diese Kennzeichnung entfernen.


Corinna Miazga (* 17. Mai 1983 in Oldenburg) ist Angestellte und Politikerin (AfD) sowie seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Leben und Wirken

Die 1983 im niedersächsischen Oldenburg geborene Miazga wuchs gemeinsam mit einer jüngeren Schwester im nahe gelegenen Hude auf. 2003 machte sie ihr Abitur am Gymnasium in Oldenburg und studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Danach war sie in der freien Wirtschaft tätig.

Seit März 2013 ist Miazga Mitglied der AfD und wurde im Juni 2013 zur Kreisvorsitzender im Landkreis Straubing-Bogen gewählt. Seit Oktober 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

Weblinks


Bundestagsabgeordnete aus Niederbayern

Bauer, Erndl, Grundl, Hagl-Kehl, Miazga, Oßner, Pronold, Protschka, Rainer, Scheuer, Straubinger