Georg Riedl (Musiker)

Aus RegioWiki Niederbayern
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Riedl 2021

Georg Riedl, ugs. auch Riedl Schos, (* 5. August 1957 in Weiding, Neukirchen vorm Wald) ist ein Passauer Musiker und Komponist sowie Betreiber eines eigenen Tonstudios. Seit 2004 ist er mit Dr. Ursula Gaisbauer-Riedl verheiratet, mit der er eine Tochter hat.

Leben und Wirken

Der abgeschlossene Beruf als Wirtschaftsinformatiker erleichterte Riedl dann 2009 den Aufbau des eigenen Studios in Simbach am Inn. Ziel von Riedl ist und war es, mit internationalen professionellen Musikern, Songs und Alben zu produzieren ohne miteinander in einem Studio zu arbeiten. Riedl komponiert die Songs und gibt die Vorlagen mit Texten an seine Musiker per Internet weiter. Diese spielen Ihren Part in ihren eigenen Studios ein und senden die Tracks zurück. Riedl macht die Songs fertig und veröffentlicht sie in den gängigen Musik Distributoren. Die Abrechnung mit den Bandmitgliedern geschieht per Copyright Splitting für Text und Musik.

Arbeit als Musiker, Komponist, Tontechniker und Produzent

2011 komponierte Riedl dann den Song „YOU“, der von dem New Yorker Sänger Tyrone Davis intoniert wurde. 2012 produzierte, komponierte und textete Georg Riedl dann das Albums „Curious Times“ mit professionellen internationalen Musikern Oneida James-Rebeccu (voc,b)und Norbert Fimpel (sax,harp) – beide spielten bei Joe Cocker letzten Fire It Up Tour -Tournee 2013 –, Alex Drab (dr), Roli Müller (guit) und Riedl (keys). Das Album umfasst neun Songs mit den Titeln „YOU“ (neue Version), „Smiling Faces“ (neue Version), „Krauts Funk“, „Children Eyes“, „Curious Times“, „Amy“ (eine Hommage an die verstorbene englische Sängerin Amy Winehouse, „Wimps“, „Occupy Boogie“ und „Glad To Be Home“. Die Aufnahmen wurden 2012/2013 in verschiedenen Studios in Los Angeles, Nürnberg, Mallorca und in Simbach am Inn von den oben genannten Musikern eingespielt.


2014 gründete Riedl gemeinsam mit vier Musikern aus Los Angeles und Nashville (USA) die Band „SCHOS“.

2016 Die Band "Schos" bestehend aus Georg Riedl (Keys) komponieren, texten, arrangieren, mixen und mastern Racquel Roberts voc , Mark Coradetti (b), 'Wiki englisch' Paul Simmons (dr) und Clint Wells (guit) Für den Song "Undecided" wurde der kanadische Sänger und Musiker 'Wikipedia englisch' Carson Cole in die Band genommen.

2018 Veröffentlichung "HIP", und "Undecided". 2019 Veröffentlichung "The fighter" und "Zombies". feat. Carson Cole / Alberta

2020 Bandzugang Andre Anchor ist ein namhafter deutscher Sänger, der aus vertragsrechtlichen Gründen nicht in die Band einsteigt, aber Songs aufnimmt. Er erhält hierfür auch Copyright Rechte.

Veröffentlichung "Rosewell" und „Billi“

2021 Bandzugang Ursula Gerstbach / Wien, Sie hat Jazzgesang im Gustav Mahler Konservatorium in Wien studiert, ist Leiterin vieler Wiener Chöre und ist Backvocals Sängerin bei Wolfgang Ambros in seiner Band Die No. 1 vom Wienerwald

Chris Mouch / Cincinnati hat Musik in Northern Kentucky University studiert und ist Sänger in Nashville und Los Angeles.

Erster Song in deutsch "Mauthausen" handelt über einen Gefangenentransport in das KZ Mauthausen, gesungen von Racquel Roberts mit Ihren Kindern, Ursula Gerstbach und Andre Anchor.

Veröffentlichung "Spring". Veröffentlichung 'Summer' diesen Song hat Riedl erstmals selbstständig gemixt und gemastert.

Die Promotion Videos sowie Homepage und Werbung macht Riedl.


2022 Veröffentlichung "Farewell"

2023 Clint Wells (guit) geht mit Morgan Wade (singer) auf eine internationalle Tournee u. a. Auftritt in der Royal Albert Hall in London, bleibt aber Mitglied der Band. Veröffentlichung "Ghost Truck" mit dem amerikanischen Sänger Cris Hodge

Weblinks